Lesungen und Diskussionen mit Jan Skudlarek

Aktuelles

august

über den widerstand 

Im August bin ich zu Gast im Peter Weiss Haus in Rostock. Gemeinsam mit Katharina Nocun und Paul Gäbler (und Publikum) diskutiere ich den Zusammenhang zwischen Verschwörungserzählungen und Widerstandsmentalität.

Juli

urlaub nur für geimpfte? 

Peter Heinze von der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz fordert: Urlaub nur für Geimpfte. Zum jetzigen Zeitpunkt schießt diese Forderung über das ethisch Vertretbare hinaus, argumentiere ich.

konspirativ getroffen

Ich bin Teil des wiss. Beirats der Beratungsstelle veritas - der Beratungsstelle für Betroffene von Verschwörungserzählungen. Wir haben uns mit den Machern und Macherinnen von veritas getroffen und einen Tag lang beraten, wie unsere Zusammenarbeit zukünftig aussehen wird. Vielversprechendes Projekt!

wie verschwörungsmythen feindbilder erschaffen 

Online-Vortrag mit Diskussion als Teil des Bundesprogramms "Demokratie leben!".

herz statt hetze 

Workshop mit Schülerinnen und Schülern im Rahmen der Aktionswoche "Wahrheit ist keine Meinung". 

Juni

Das beste der 80er, 90er 

... und das Beste von heute

mai

dieser holzweg wird kein leichter sein

Dass Jugendliche mit Musik radikalisiert werden sollen, ist nicht neu. Neu ist allerdings "Querdenker-Rap". Für den Volksverpetzer habe ich Xavier Naidoos neues Lied analysiert und kontextuell eingeordnet.

die 'Plandemie' und andere märchen

Die Corona-Krise sei von langer Hand geplant, so liest man es immer wieder. Für das Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM) nehme ich solche Fehldiagnosen kritisch unter die Lupe - in meiner Keynote im Rahmen des Online-Fachtages "Schulische Gewaltprävention in unruhigen Zeiten". Im Anschluss Workshop mit Lehrkräften.

Bill gates und die querdenker

Im Rahmen der digitalen Fortbildungsreihe "14 Tage 14 Köpfe" (KAS) spreche ich über Verschwörungserzählungen - und wie wir junge Menschen für die Gefahren konspirativer Inhalte sensibilisieren können. 

hinterzimmergespräch mitgeschnitten

Anja Haufe hat mit "Alles nur Zufall?" eine sechsteilige Podcast-Serie geschaffen, die momentan zu Recht viel Aufmerksamkeit und Lob erfährt. Ich freue mich daher sehr, einer der Interviewpartner zu sein. Als Bonusmaterial hat Anja nun unser komplettes Gespräch veröffentlicht. Hört doch mal rein!

april

münchen spricht

... und zwar mit mir: im neuen, gleichnamigen Podcast.

Gewaltprävention:
Lehren aus dem lockdown

Impulsvortrag auf der Konferenz "Lehren aus dem Lockdown – Gewaltprävention in Zeiten von Corona" der Friedrich-Ebert-Stiftung. 

wer lenkt die welt?

Das Magazin "Kunst und Kirche" erscheint in Ausgabe 1/2021 mit dem Schwerpunkt Verschwörungstheorien. Ich habe einen längeren, exklusiven Beitrag verfasst.

keine morgellons in den masken

Nein, es sind keine komischen Würmer auf deiner Maske. Ja, du kannst sie komplett gefahrlos und guten Gewissens tragen. 

märz

Glückwunsch, du bist ein star

Holocaust-Verharmlosung und Opferolympiade. Auf Querdenker-Demos werden die Grenzen der Toleranz überschritten.

hildmann und die hundepfeife

Verschwörungstheorien und Menschenfeindlichkeit gehen Hand in Hand. Ein weiterer Beleg dafür: Seit Kurzem zeigt Attila Hildmann seinen Judenhass mit widerlicher Offenheit. Darüber habe ich geschrieben.

kinder haften für ihre eltern

In Familien führen Verschwörungstheorien oft zu einer problematischen Rollenumkehr in der Fürsorgebeziehung - plötzlich sind es die Kinder, die sich um ihre Eltern kümmern, weil diese sich radikalisieren.

FEBRUAR

ALLES nur zufall?

Der Podcast "Alles nur Zufall?" von Anja Haufe geht der Frage nach, warum immer mehr Menschen in Corona-Zeiten ins Konspirative abdriften. 

Eine schrecklich verschworene Familie

Besonders im familiären Umfeld sorgen Verschwörungstheorien für Spannungen - oder sogar Streit. Vor dem Hintergrund einer Vater-Tochter-Geschichte gebe ich ein paar Ratschläge als Experte.

januar

Konspirativ vernetzt

Webinar zu Struktur und Gefahren des Verschwörungsdenkens mit Schülern und Schülerinnen des BRG Hamerling.

Geheimes veröffentlichen 

Der Podcast "Ausgepfiffen - schlechte Zeiten für Whistleblower" greift das Thema des Hinweisgebens auf. Ich grenze im Interview den Whistleblower vom Verschwörungstheoretiker ab - letzterer spekuliert lediglich und hat nur Pseudo-Beweise (Interview ab Minute 45/46).

die welt, wie sie dir gefällt 

Vortrag mit Diskussionsrunde bei der Online-Tagung "Fake News, Mythenbildung, Verschwörungstheorien – Machen wir die Welt wie sie uns gefällt!?" (Internationales Haus Sonnenberg).

Verschwörungstheorien verstehen

Mehrere Online-Workshops zum besseren Verständnis von Verschwörungstheorien mit  FSJler:innen (Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg).

2021

dezember

kurz was zu q 

Der famose Dax Werner spricht im Podcast "Man lernt nie aus" über QAnon - und mit mir!

leben im (Des)Informationszeitalter 

Gespräch über Wahrheit, Verschwörungstheorien und Fake News beim Podcast halbzehn.fm

november

Viel meinung, wenig ahnung

Der "Dies Academicus" der Katholischen Privat-Universität Linz war dieses Jahr eine spannende Online-Veranstaltung, die live gestreamt wurde. Inklusive meiner Präsentation "Viel Meinung, wenig Ahnung". 

oktober

info aktuell

Pia Lamberty seziert Aufbau und Wirkweise von Verschwörungserzählungen für die Bundeszentrale für politische Bildung - mein Buch wird in ihrem lesenswerten Text kurz zitiert. 

matrix, platon und der wendler

 „Immer wenn es Krisen gibt, gibt es Verunsicherungen und immer wenn es Verunsicherungen gibt, suchen Leute nach weltanschaulichem Halt,“ sage ich im Deutschlandfunk-Gespräch. Wir reden über QAnon, Verschwörungsmythen und Popkultur.  

mitgemeint

Sprachwandel ist eine ganz normale Sache, immerhin lebt Sprache durch ihre Sprecher. Ein weiterer Teil der "Was man noch sagen darf"-Debatte, diesmal auf NDR Info in der Sendung Redezeit. 

der wendler macht den hildmann

Schlagersänger Michael W.  leugnet die Corona-Pandemie, hetzt gegen Masken und lässt seine Werbedeals platzen - zugunsten eines Telegram-Accounts. Für WELT-TV ordne ich diesen Werdegang ein. 

die erderwärmung und andere "lügen"

Die Mitmenschen und die Echsenmenschen - kurzes Gespräch mit der Antenne Unna.

September

demokratie und verwahrlosung

Im Res Publica Podcast mit Paul Gäbler überlege ich u.a. ob wir alle paar Jahre ein "pädagogisches diktatorisches Jahr" einführen sollten, damit die Menschen Rechtsstaat und Demokratie wieder mehr zu schätzen lernen. Weitere Themen: Wahrheit, Verschwörung, QAnon und die Wirkung sozialer Medien. 

wir müssen reden

Wenn es um das Thema Corona-Regeln, Wutbürger und Verschwörungstheorien geht, fällt der Dialog schwer. Gemeinsam mit der Psychologin Ulrike Scheuermann und der im Frühjahr an Corona erkrankten Politikerin Karoline Preisler (FDP) habe ich auf NDR Info in der Sendung Redezeit besprochen, wie lang man dialogbereit bleiben sollte. 

wer zieht die strippen?

Ich habe mit Stipendiatinnen und Stipendiaten der Friedrich-Ebert-Stiftung über das konspirationsreiche Corona-Jahr 2020 gesprochen.

Das q steht für quatschkopf

QAnon ist gefährlicher Unsinn, nicht mehr. TV-Interview mit dem RBB.

august

im Würgegriff der konspiration

Webtalk über die Popularität des konspirativen Denkens (Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit).

Das Gespräch mit Matthias Fischbach und Karolin Schwarz ist online

virale unwahrheiten

Ich spreche über die sozialen Auswirkungen von Verschwörungsideologien beim Online-Demokratieforum des  Aktionsbündnis für Demokratiestärkung und Antirassismus. Einen Eindruck zum Vortrag lest ihr hier.

aufstand der frustrierten

Die "Corona-Demos" haben nicht unbedingt viel mit Corona zu tun.

Tipps & Tricks

Das  Gegenmittel gibt es nicht, aber dennoch: 5 Tipps, wie wir mit Verschwörungstheoretikern umgehen sollten

fundamentalopposition

Die Demos gegen die Infektionsschutzmaßnahmen versammeln Menschen, die gegen alles sind. Fundamentalopposition.

juli

Zeug, das ich schrieb

Twitter. Magischer Ort für Pointen und Nonsens.

wenn der hass spricht

Hassrede im Internet vergiftet das soziale Klima. Zeit, das wir als Gesellschaft etwas dagegen tun. Expertengespräch mit WELT TV.

endlich youtuber

Ich hab mich mal auf die Treppe einer mittelalterlichen Burg gesetzt und eine halbe Stunde geredet. Das Ergebnis seht ihr auf YouTube!

maskierte vorbilder

Im Esquire-Interview spreche ich u.a. über Gruppendenken, Vorbilder und Vorurteile.

juni

ROTWEIN IST KEIN KINDERBLUT

Skepsis ist gut, Totalskepsis ist Nonsens.

unsere demokratie - bedroht?  

Wie nutzen und missbrauchen Extremisten die derzeitige Lage und welche Bedeutung haben dabei Verschwörungstheorien? Expertengespräch auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung.

über konspirative radikalisierung  

Wieso verfängt Verschwörungsdenken - und inwiefern hat es eine Radikalisierungsfunktion? Das besprechen wir im Denkzeit-Podcast.

Das kann doch wohl nicht wahr sein?!  

Online-Diskussion vor Publikum mit dem Kognitionspsychologen Markus Knauff über Wahrheiten und Unwahrheiten.

Mai

ich kam, sah und twitterte 

Twitterperlen vor die Säue!

Die korrigierte leberwurst  

Donald Trump ist beleidigt - weil Twitter ihn korrigiert hat. Dabei sind Faktenchecks nicht nur in Ordnung, sie sind wichtig für die Gesellschaft

raten UNGLEICH wissen  

Aber gab es nicht schon echte Verschwörungen? In einem Twitter-Beitrag führe ich aus, warum das "Wahre-Verschwörungen-Argument" falsch ist - und dass Wissen und Raten verschiedene intellektuelle Kategorien sind.

gefährliche unwahrheiten  

"Wenn man Verschwörungserzählungen kommuniziert, trägt man Mitverantwortung dafür, dass damit Hass auf bestimmte Menschen oder Menschengruppen geschürt wird."
Katharina Nocun und ich klären auf zett.de über Verschwörungsmythen auf.

konspirativ versammelt 

Was man auf den Demos gegen die Corona-Infektionsschutzmaßnahmen hört, hat viel mit Glauben zu tun und wenig mit Fakten, sage ich im Interview mit Report Mainz. 

über gefühlte bedrohung

Ich habe mit Marie Przibylla im WELT-Live-Interview darüber gesprochen, wie Verschwörungsdenken Menschen alarmiert - und wieso das ein Problem ist.  

corona-Wutbürger 

Bei den jetzigen Demonstrationen gegen die Coronavirus-Schutzmaßnahmen gehen Bürger gemeinsam auf die Straße, die miteinander keinen Kaffee trinken würden, selbst wenn sie die letzten Menschen auf der Erde wären, argumentiere ich im Maischberger-Faktencheck.

desinformation löschen

Twitter will Coronavirus-Verschwörungstheorien und Virus-Desinformation in Zukunft besser kennzeichnen - oder gleich löschen. Das finde ich mehr als sinnvoll. Mehr auf neues-deutschland.de

lakonisch elegant

Gemeinsam mit  Katharina Nocun, Schlecky Silberstein und Patrick Stegemann erörtere ich - bestenfalls lakonisch elegant - die Gründe, warum Verschwörungsdenken momentan zunimmt.  Podcast von Christine Watty und Katrin Rönicke. Mehr auf deutschlandfunkkultur.de

#Aluhutbingo

Welcher Promi kommt als nächstes mit einer großen geopolitischen Theorie um die Ecke? Das haben wir uns beim #AluhutBingo gefragt. 

April

zwischen biowaffe und bargeldabschaffung

Über Ursprünge und Auswirkungen von Coronavirus-Verschwörungstheorien.

Mehr auf stern.de

märz

EIN VIRUS ALS moralprobe

Eine Gesellschaft, die in Krisenzeiten nicht zusammenhält, ist keine Gemeinschaft. Mehr auf bild.de

Corona geht viral 

Nicht nur das Coronavirus verbreitet sich viral - auch die dazugehörigen Verschwörungstheorien. Warum man nicht alles glauben sollte, was man hört, auf cicero.de

Wahrheit - gefühlt oder geprüft?

Workshop mit Schülerinnen und Schülern in Krefeld.

Infos zum Workshop

Die Zeichen Deuten

Podcast-Interview  über die Gefahren konspirativer Denkweisen.

Mehr auf spotify.de

Februar

Warum der Terrorist von Hanau kein 'verwirrter Einzeltäter' war

Kommentar  auf VICE. Der Terrorist von Hanau war ein rassistisch motivierter Verschwörungstheoretiker. 

Mehr auf vice.de

Erkenntnistheorie konkret

Beitrag in der Lehrsammlung "Erkenntnistheorie konkret. Philosophieren mit Filmen und Texten. Für die Sekundarstufe II"

Mehr auf reclam.de

Wer die wahrheit spricht, braucht ein schnelles pferd

Keynote  bei "Die Zeichen unserer Zeit" (Semiotische Woche der Universität Potsdam).

Mehr auf uni-potsdam.de

2020

November

über Merkmale, Ursachen und Folgen von Verschwörungstheorien 

"Eigentlich könnte man meinen, Begriffe wie post-faktisch, Fake-News, Verschwörungstheorie seien mittlerweile abgedroschen – und dann fällt einem Jan Skudlareks Büchlein Wahrheit und Verschwörung in die Hand. [...]" 

Neue Rezension auf literaturkritik.de

Oktober

"Fake News, False Flags und Verschwörungstheorien: Autor und Philosoph Jan Skudlarek zu Gast"

Lesung und Diskussion am 24.10. in der  Bibliothek Tempelhof-Schöneberg.
Mehr auf berlin.de

September

"Digitale Zivilcourage"

Workshop über konspiratives Denken mit den Mitgliedern von #ichbinhier.
Mehr auf ichbinhier.eu

"(Zur) geschichte schreiben"

Auftakt der von mir entwickelten Schreibwerkstatt mit SchülerInnen in der Erinnerungsstätte Notaufnahmelager Marienfelde.
Anmeldung und Info auf notaufnahmelager-berlin.de

August

"Epstein, Epstein, alles muss versteckt sein"

Artikel über Verschwörungsdenken in der Causa Jeffrey Epstein.
Mehr auf zeit.de

"Wenn es quakt wie eine Ente, war es im Zweifel die Regierung" 

Anschlussartikel an meinen ZEIT-Text.
Mehr auf heise.de

 "Wie gehe ich mit Freunden um, die an Verschwörungstheorien glauben?" 

Kolumne von Susan Mücke über den Umgang mit konspirativen Zeitgenossen. Gastrolle als Experte.
Mehr auf krautreporter.de

 "Warum gibt es bielefeld nicht?" 

Podcast-Folge von "Was fragst du?" (NDR Kultur)  über Verschwörungstheorien. Ich argumentiere für die Existenz Bielefelds.
Mehr auf ndr.de

Juli

"Wir haben Leon-Lovelock-Videos mit einem Verschwörungstheorie-Experten geschaut"

Interview über Verschwörungstheorien in den Videos des Youtubers Leon Lovelock (VICE).
Mehr auf vice.com

Juni

"Weltschmerz in zwei Mittelfingern"

25 Jahre Effenberg.╭∩╮_( ︶︿︶)_╭∩╮

Interview über Beleidigungen im Sport (11 Freunde).
Mehr auf 11freunde.de

"Jan skudlarek liest aus: Wahrheit und Verschwörung"

Lesung und Diskussion zu "Wahrheit und Verschwörung", veranstaltet von Bücher Beckmann in Werne.
Mehr auf facebook.com

"Sie sind hinter dir (her) - Wahrheit und Verschwörung"

Lesung und Diskussion zu "Wahrheit und Verschwörung", veranstaltet von der Lettrétage in Berlin.
Mehr auf lettretage.de

Mai

"Zwischen/Miete #33 mit Jan Skudlarek"

Lesung und Diskussion zu "Wahrheit und Verschwörung", veranstaltet von zwischen/miete in Stuttgart.
Mehr auf facebook.com

April

"So entstehen Wutbürger"

Interview über Verschwörungstheorien (Traffic).
Mehr auf issuu.com

März

"Diagnose: Wahrheitsschwund"

Auszug aus "Wahrheit und Verschwörung" bei Cicero.
Mehr auf cicero.de

"Wie kann man die Wirklichkeit erkennen?"

Rezension zu "Wahrheit und Verschwörung" von Florian Baranyi.
Mehr auf falter.at

"Wahrheit und Verschwörung" erscheint

Das Sachbuch "Wahrheit und Verschwörung. Wie wir erkennen, was echt und wirklich ist." erscheint bei Reclam.
Mehr auf reclam.de

KOntakt

 Veranstaltung oder Interview mit mir? Schreiben Sie mir!

Deutschland

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und erkläre mich damit einverstanden.